Das Ansteckmikrofon – auch als “Lavaliermikrofon” bekannt – bietet viele Vorteile. Im Vergleich zu Tischmikrofonen sind sie zum Beispiel nicht sofort im Bild zu sehen und näher an der Klangquelle – dem Mund. So kann man Probleme mit der Raumakustik wie zum Beispiel Nachhall besser in den Griff bekommen. Außerdem sind sie einfach anzuschließen. Jeder handelsübliche PC verfügt über eine rosafarbene 3,5 mm Mikrofonbuchse. Einfach anstöpseln und los geht’s.

Ein paar Lösungen gibt es hier:

Rode SmartLav+